Home  Kontakt  Öffnungszeiten  Impressum




Aktuell
Ausstellungen
Aktuell / Vorschau
Archiv
Sammlungen
Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv
Kontakt



Lichtinstallation

Lichttechnik: Sørensen GmbH & Co. Kg., Potsdam

Steuerbare Lichtkunst, bestehend aus 38 einzeln ansteuerbaren LED- Bündeln
und vom Künstler komponierten Verläufen zum 100-jährigen Bestehen der
Kunstsammlungen Chemnitz.

Diese Lichtkunst erweist ihre Reverenz an die große Tradition der expressiven
Farbmalerei in Chemnitz. Im Verlauf der Zeit (auch der Jahreszeiten) wird die
Fassade immer wieder in unterschiedliches Licht getaucht, stellen sich immer
wieder neue Farbflächen- und linien zueinander und weisen so auf die Vielfalt
der Sammlung hin.






ANDREAS SCHMID

1955 geboren in Stuttgart, lebt und arbeitet in Berlin

1974 - 1981 Studium der Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart,

Studium der Freien Kunst

1975 - 1978 Geschichtsstudium an der TU - Stuttgart

Stipendien

1983 - 1986 Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für die

VR China

2000 Residency in The Chinati Foundation, Marfa, Texas (3 Monate), Arbeitsstipendium des Kulturfonds Berlin

2008 "Dreams of art Spaces", Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), Reisestipendium

Einzel- und Gruppenausstellungen (Auswahl)

1999 body and urbanism, Internationales Kulturelles Zentrum, Tirana

2000 Installation, Locker Plant Studio und Außenarbeit auf dem Gelände

der Chinati Foundation, Marfa, USA

2001 L`architecture, l`espace construit, Centre d'Art Passerelle, Brest

2002 Space Poem, Audiovisuelle Installation, Goethe-Institute Kalkutta

und Hong Kong

2002/2003 Sieben Stücke für einen Raum, DaimlerChrysler Contemporary, Berlin

2005 Entourage de ? - Klasse Paul Uwe Dreyer!, Villa Merkel, Esslingen

2007 Orte, Haus am Lützowplatz, Berlin

2008 Lichtkunst im Treppenhaus des Hauptverwaltungsgebäudes von Daimler, Stuttgart-Untertürkheim

Dreams of Art Spaces Collected, 3. Guangzhou Triennale, Guangzhou

Lehrtätigkeiten

2001 - 2003 Gastprofessur am FB Kunstpädagogik der Universität Gießen,

Lehrauftrag an der HfBK Dresden

2005 Vertretungsprofessur an der Universität Paderborn, Fakultät für Kulturwissenschaften

2005-2009 Workshops für chinesische Kalligraphie an der HfBK Dresden

Kunst im öffentlichen Raum

2000 Wald I; Wald II, Farbfotografien auf Leinwand, Großer Sitzungssaal des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Berlin

2003 Lichtkomposition für 20 Leuchtstoffröhren, Mercedes - Benz Center, München;

2003 - 2005 Treibholz, mehrzyklische, permanente Lichtkomposition von 167 Doppelleuchtstoffröhren an der Decke des Eingangsbereiches

des Kunstmuseums Stuttgart

2007 Pas des Neuf, Lichtsignet am Museum für gegenstandsfreie Kunst, Otterndorf

2008 Lichtinstallation im Treppenaufgang des neuen Hauptverwaltungsgebäudes

von Daimler, Stuttgart / Untertürkheim

2009 Farbfeld Chemnitz, Lichtkunstwerk, Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz







Mit freundlicher Unterstützung     4c_hlogo.jpg

© Kunstsammlungen Chemnitz 2017